Cam­ping Pie­pEi®- Die Eier­uhr zum Mit­ko­chen

22,90 

 

Ein­fach mit­ko­chen bis Pie­pEi singt.
Spielt 3 Melo­di­en:
Mor­gen­stim­mung für Weich­ei­er,
Hit The Road Jack für mit­tel­wei­che,
Don’t Worry Be Hap­py für hart gekoch­te Eier.

 

Wie funk­tio­niert Pie­pEi?
Pie­pEi misst die Was­ser­tem­pe­ra­tur und berech­net dar­aus die Innen­tem­pe­ra­tur im Ei. Die Innen­tem­pe­ra­tur wird über eine Dif­fe­ren­ti­al­glei­chung berech­net und gibt damit ein exak­tes Abbild des Zustan­des im Inne­ren des Eis ab. Man weiß sehr genau bei wel­cher Tem­pe­ra­tur das Eigelb gerinnt. Im Piep Ei wird die Tem­pe­ra­tur im Inne­ren des Eis berech­net. Errei­chen sowohl Pie­pEi, als auch das rich­ti­ge Ei die Tem­pe­ra­tur (im Eiweiß bei Det­lef, außen im Eigelb bei Schant­all und im inners­ten Kern bei Hart­mut, bei 3 Melo­di­en Pie­pEi Edi­tio­nen, jeweils bei der ent­spre­chen­den Melo­die), so wird eine Melo­die gestar­tet. Daher kann man mit Pie­pEi genau­er Eier kochen und den Koch­vor­gang auch mit kal­tem Was­ser star­ten. Des­we­gen funk­tio­niert Pie­pEi übri­gens immer – egal, ob sie mit kal­tem oder mit kochen­dem Was­ser star­ten. Sie müs­sen nur die ech­ten Eier und Pie­pEi zusam­men ins Was­ser legen.

Einer der gro­ßen Vor­tei­le von Pie­pEi ist es, dass es nach einem Tem­pe­ra­tur­mo­dell funk­tio­niert. Daher funk­tio­niert das Pie­pEi auch, wenn das Was­ser nicht rich­tig kocht, oder bei Tem­pe­ra­tu­ren unter oder über 100°C kocht. Pie­pEi funk­tio­niert immer rich­tig. Also bei der nächs­ten Hoch­ge­birgs­wan­de­rung Pie­pEi nicht ver­ges­sen. Auch wenn Sie eine Tief­see­ex­pe­di­ti­on machen gilt: Pie­pEi muss dabei sein!

10 vorrätig

Kategorie: Schlüsselworte: ,